Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Die Stadt Bergkamen nutzt die großen Ferien für Bauarbeiten an den Schulen, die den Unterricht stören würden. Zwei Grundschulen müssen aber noch ein wenig warten, bis die Arbeiten an für sie wichtigen Projekten beginnen.

Bergkamen

, 02.08.2018

Es geht dabei um die offenen Ganztagsgrundschulen (OGS) an der Overberger Grundschule und an der Pfalzschule in Weddinghofen. Bei beiden Schulen herrscht schon seit einiger Zeit extreme Raumnot bei der Nachmittagsbetreuung, weil im Laufe der Zeit erheblich mehr Schüler angemeldet wurden, als bei der Einrichtung der OGS gedacht. Besonders an der Overberger Grundschule herrscht Enge – insbesondere beim Mittagessen, wenn jedes Kind einen Platz benötigt. Die Schule kooperiert deshalb schon seit einiger Zeit mit dem benachbarten städtischen Kindergarten, um überhaupt genug Platz für alle in der OGS betreuten Kinder zu haben. Auch an der Pfalzschule herrscht schon seit längerer Zeit Platzmangel.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden