Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Linda Hanke ist die neue Bierkönigin der Schützen aus Ostenfeldmark-Overberge

dzSommerfest

Die Schützen Ostenfeldmark-Overberge feiern Sommerfest und sind auf der Suche nach einem neuen Bierkönig. Linda Hanke sichert sich den Titel und darf sich nun Bierkönigin nennen.

von Niklas Mallitzky

Bergkamen

, 16.07.2018

25 Grad Celsius, die Sonne brennt und der Vogel hält: Aber die Schützen des SV „Ostenfeldmark-Overberge 1892“ wollen dem Holzadler an den Kragen. Denn der Verein sucht seinen neuen Bierkönig. Bereits 199 Schüsse sind auf Vogel Irina eingeprasselt, noch hält sich das Tier wacker. Doch dann geht alles ganz schnell: Mit dem 200. Schuss nimmt Hendrik Schürmann dem Vogel beide Flügel und den Großteil des Rumpfes, nur noch ein Stumpf ist jetzt übrig. Der 201. Schuss ändert daran nicht viel, dann ist Linda Hanke an der Reihe. Die Schützin legt auf den Vogel an und drückt ab. Das Holz gibt nach, der Vogel oder das, was von ihm übrig ist, stürzt im freien Fall auf den Rasen des Schießstandes. Der Jubel ist groß, Hankes Augen ganz feucht. Schon kurz darauf überreicht die amtierende Königin Ute Hanke ihrer Tochter die begehrte Kette, die sie von nun an offiziell als Bierkönigin ausweist.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden