Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Hüpfspaß unter freiem Himmel nach Wasserschaden in der Hüpfburg-Halle

dzSommerfest

„Wenn wir eins können, dann ist es Improvisieren“, sagt Anja Niklaus. Und hat am Samstag unter Beweis gestellt, dass das stimmt. Da richtete die Betreiberin eines Hüpfburgenverleihs kurzerhand ein Freiluft-Sommerfest auf ihrem Gelände an der Gewerbestraße aus.

Bergkamen

, 22.07.2018

Eigentlich wollte sie dort die große Hüpfburgen-Halle „Area 50 Jump“ eröffnen. Ein Wasserschaden verhinderte das (wir berichteten). Den Kindern aus der Offenen Ganztagsschule, die für Freitag ein Probehüpfen geplant hatten, musste Niklaus dann auch absagen. Aber am Samstag wollte sie doch nicht alle angekündigten Besucher wieder nach Hause schicken. „Es hatten sich auch Gäste aus Essen und Soest angesagt, die konnte ich so schnell nicht erreichen“, berichtete sie.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden