Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Heißer Sommer lässt die Früchte schneller reifen

dzLeidenschaft Kleingarten

Die Kleingärtner aus der Anlage „Am Heidegraben“ können schon viel früher Obst und Gemüse ernten als in früheren Jahren. Kohl und Tomaten leiden.

von Sharin Leitheiser

Oberaden

, 09.08.2018

Im Kleingartenverein „Am Heidegraben“ machen offenbar viele Mitglieder Hitzefrei. Das bestätigen auch die Vorsitzende Marion Paprotny und ihr Mann Joachim. Die beiden sind zurzeit selbst eher selten in ihrer eigenen Parzelle anzutreffen. „Es ist einfach unglaublich warm, da lässt es sich kaum arbeiten“, erläutert Marion Paprotny. Gepflegt werden wollen alle 31 Gärten im KGV „Am Heidegraben“ natürlich trotzdem – gerade jetzt brauchen die Zier- und Nutzpflanzen regelmäßig Wasser und Zuwendung, um nicht zu verbrennen.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden