Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung
Bildergalerie

Haus des Schreckens

25.10.2018
/
Marco und Melanie Dittrich eröffnen zu Halloween wieder das Haus des Schreckens an der Werner Straße 400. © Stefan Milk
Melanie Dietrich hat ebenso wie ihr Ehemann Spaß an den gruseligen Gestalten im eigenen Garten. © Stefan Milk
Täuschend echte Schockeffekte erwarten die Besucher.© Stefan Milk
Am Imbissstand gibt es blutigesPopcorn.© Stefan Milk
Auch Erwachsene mögen hier manchmal nicht weitergehen.© Stefan Milk
Eine Kammer des Schreckens.© Stefan Milk
Es dauert, bis alle Schockeffekte passend angebracht sind. © Stefan Milk
Hier wohnen vorübergehend Schauder und Schrecken. © Stefan Milk
Die Spinnennetze sind in bester Gesellschaft. © Stefan Milk
Das macht manchmal Angst. © Stefan Milk
Noch nicht ganz fertig ist dieser Hausbewohner.© Stefan Milk
Noch ein Bewohner im Haus des Schreckens. © Stefan Milk
Ein blutiges Szenario in der Dusche findet sich ebenfalls. © Stefan Milk
Die Dietrichs haben schon viel rote Farbe verstrichen.© Stefan Milk
Melanie und Marco Dietrich haben Spaß daran, wenn ihre Besucher sich im Haus des Schreckens vergnügen. © Stefan Milk
Melanie und Marco Dietrich haben Spaß daran, wenn ihre Besucher sich im Haus des Schreckens vergnügen. © Stefan Milk
Zum Abschluss können Besucher sich selbst noch in gruseliger Szenerie fotografieren lassen. © Stefan Milk