Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Die Akustik im Bergkamener Pestalozzihaus ist fast so gut wie die einem Konzertsaal

„Jekits“-Tag

Beim „Jekits“-Tag am Pestalozzihaus zeigen Grundschüler, was sie bei diesem Musikprojekt gelernt haben. Und die Musikschule präsentiert den Besuchern ihre deutlich verbesserten Unterrichts-Bedingungen.

von Klaus-Dieter Hoffmann

Bergkamen

, 01.07.2018
Die Akustik im Bergkamener Pestalozzihaus ist fast so gut wie die einem Konzertsaal

Die Bergkamener Grundschüler, die am Projekt „Jekits“ teilnehmen, lernen ein Instrument. Und wer Musik macht, der will auch öffentlich auftreten. Gelegenheit dazu hatten die Mädchen und Jungen beim Konzert am Pestalozzihaus. Milk © Stefan Milk

Als ein Haus voller Musik präsentierte sich am Samstag der frisch renovierte Altbau des Pestalozzihauses anlässlich des JeKits-Tages 2018. Rund 250 Jungen und Mädchen aus den sieben Bergkamener Grundschulen durften zeigen, was sie musikalisch schon so alles drauf haben.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden