Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Der Barbershop Chor sucht Frauen mit sehr tiefen Stimmen

Schnupperprobe

Auch Frauen können Bass singen – zumindest, wenn sie in einem Barbershop-Chor aktiv sind. Und das Bergkamener Ensemble „Sound Celebration“ sucht nun Trägerinnen solcher tiefer Stimmlagen.

Bergkamen

07.01.2019
Der Barbershop Chor sucht Frauen mit sehr tiefen Stimmen

Der Chor „Sound Celebration“ sucht weitere Sängerinnen – am liebsten Frauen mit sehr tiefen und sehr hohen Singstimmen.Archiv © Marcel Drawe

Der Barbershop-Chor „Sound Celebration“ sucht noch weitere Mitsängerinnen – und zwar vor allem Frauen mit sehr tiefen und sehr hohen Singstimmen. Der Chor, der mittlerweile schon bei zahlreichen Live-Auftritten erprobt ist, hat mittlerweile zwar schon 21 Mitglieder. Doch beim Barbershop kommt es nicht nur auf die Anzahl, sondern auch auf die Gewichtung der Stimmen an. Der Bass bildet das Fundament des speziellen Barbershop-Gesangs. Danach kommt der Lead – die Melodiestimme beim Gesang. Als drittstärkste Stimme ist der Bariton vertreten, auch bekannt als Altstimme. Als I-Tüpfelchen singt die Tenorstimme noch über der Melodiestimme und ist damit die kleinste Fraktion im Gesangsgebilde. Dass alles zusammen ergibt den speziellen Sound, den Barbershop-Chöre haben.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 30 Tage lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt