Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Brandstiftung in der Bergkamener Heideschule

dzPolizei ermittelt

Die Polizei geht davon aus, dass ein Feuer in der leer stehenden Heideschule am Donnerstagabend vorsätzlich gelegt wurde. In dem Gebäude, das abgerissen werden soll, kommt es immer wieder zu Vandalismus durch Unbekannte.

Bergkamen

, 03.08.2018

Die Polizei ermittelt nach dem Feuer am Donnerstagabend in der Heideschule wegen Brandstiftung gegen Unbekannt. Es sei davon auszugehen, dass es sich um Brandstiftung handelt, sagte Ute Hellmann, Sprecherin der Kreispolizeibehörde in Unna. In der ehemaligen Hauptschule an der Berliner Straße, die schon seit einigen Jahren leer steht, ist der Strom schon lange abgestellt – ebenso wie Gas und Wasser. Ein technischer Defekt als Ursache sei deshalb ausgeschlossen, sagte Hellmann.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden