Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Betrunken in einer Nacht zwei Autos zu Schrott gefahren

Unfall in Hamm

Das zweifelhafte Kunststück, in einer Nacht gleich zwei Autos zu Schrott zu fahren, ist in der Nacht zu Freitag einem 30-jährigen Mann aus Bergkamen gelungen.

15.03.2019 / Lesedauer: 2 min
Betrunken in einer Nacht zwei Autos zu Schrott gefahren

Der Baum fiel der Promillefahrt zum Opfer. © o

Betrunken und nicht im Besitz eines Führerscheins hatte er sich ans Steuer seines 3er BMW gesetzt und war zunächst in Datteln gegen Leitplanken gefahren. Zeugen beobachteten den Unfall – von der Polizei geschätzter Schaden: 8000 Euro) und sahen mit an, wie der 30-Jährige anschließend in einen Ford mit Hammer Kennzeichen, der hinter ihm angehalten hatte, einstieg und davonfuhr. Den BMW ließ er zurück.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 3 Wochen lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt