Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bergkamener Meisterschaften im Tischtennis

Turnier in Oberaden

Im Einzel und im Doppel ermitteln die Bergkamener Tischtennisspieler ihre Meister. Sie treten am Samstag, 25. August, in der Turnhalle der Jahnschule in sechs Wettkampfklassen an.

Oberaden

, 25.07.2018
Bergkamener Meisterschaften im Tischtennis

Auch für Kinder und Jugendliche gibt es Wettkampfklassen bei den Stadtmeisterschaften.Archiv © Stefan Milk

Die Tischtennisabteilung des SuS Oberaden richtet in diesem Jahr die Stadtmeisterschaften im Tischtennis aus. Die Meisterschaft am Samstag, 25. August, unmittelbar am Ende der Sommerferien ist in der Turnhalle der Jahnschule geplant. Dabei gibt es insgesamt sechs Klassen, in denen die Sportler antreten: Herren A, Herren B, Mädchen/Damen, Herren C, Jugend und Schüler/Schülerinnen.

Den Auftakt machen ab 10 Uhr die Spiele der Schülerinnen und Schüler. Mitspielen dürfen Kinder und Jugendliche, die nach dem 1. Januar 2004 geboren wurden. Bei den Jungen treten alle an, die nach dem 1. Januar 2001 geboren wurden. Die Klassen Herren A, und Mädchen/Damen sind offen für alle, die Klassen Herren B für Spieler bis 1600 TTR (Tischtennis-Ranking) und Herren C für Spieler bis 1400 TTR. Gespielt wird jeweils im Einzel und im Doppel. Zum Abschluss gehen die Herren A an die Platte, bei denen auch Verbandsligaspieler dabei sind. Teilnehmen können alle, die Mitglied eines Bergkamener Tischtennisvereins sind.