Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bergkamener Bauaufsicht schaut beim „Toscana“ genauer hin

Leerstehende Immobilie

Auch den Bauaufsehern der Stadt Bergkamen ist aufgefallen, dass im leer stehenden „Toscana“ Bauarbeiten laufen. Allerdings hatten sie bisher keinen Kontakt zum Eigentümer der Immobilie. Deshalb schauen sie jetzt genauer hin.

Bergkamen

von Johannes Brüne

, 27.06.2018
Bergkamener Bauaufsicht schaut beim „Toscana“ genauer hin

Wegen der unübersehbaren Bauarbeiten im ehemaligen „Toscana“ hat die städtische Bauaufsicht bereits einen Kontrolleur zur Bambergstraße geschickt. Allzu viel hat der aber nicht herausgefunden. Milk © Stefan Milk

Im ehemaligen Landgasthaus „Toscana“ tut sich was. In dem seit geraumer Zeit leerstehenden Gebäude an der Bambergstraße laufen unübersehbar Bauarbeiten. Ausweislich eines Zettels, der an der an der Eingangstür hängt, ist dafür die „Yildiz GmbH“ zuständig, die „Zimmer Vermietung (Hotel)“ anbietet. Als Adresse ist die Bambergstraße 89 angegeben, die Anschrift des bisherigen „Toscana“.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden