Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Bergkamen will seine Krippensammlung in Hettstedt ausstellen

Städtepartnerschaften

Wer sich um Städtepartnerschaften kümmert, der plant in längeren Zeiträumen. Die städtische Partnerschaftsbeauftragte Angelika Joormann-Luft zum Beispiel denkt schon an den nächsten Advent.

Bergkamen

, 23.07.2018
Bergkamen will seine Krippensammlung in Hettstedt ausstellen

Vor rund fünf Jahren hat der ehemalige Bergkamener Kulturdezernent Dieter Treeck seine Sammlung mit polnischen Krippen dem Stadtmuseum geschenkt. Womöglich wird ein Teil von ihnen im Advent in der sachsen-anhaltinischen Partnerstadt Hettstedt ausgestellt. Archiv © Grzelak

In der Vorweihnachtszeit würde Joormann-Luft gerne ein gemeinsames Projekt mit der Partnerstadt Hettstedt in Sachsen-Anhalt organisieren. „Dort steht die wirklich sehenswerte Gangolf-Kirche“, berichtet sie. Ein Förderverein, der sich 1995 gründete, hat das Gebäude vor dem Verfall gerettet und seine Restaurierung initiiert. Heute dient die Kirche als kulturelles Zentrum für Konzerte und Ausstellungen in Hettstedt. „In der Adventszeit veranstaltet der Förderverein immer eine Krippenausstellung“, berichtet Joormann-Luft.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 30 Tage lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt