Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

18-Jähriger schweigt zu den Vorwürfen der sexuellen Belästigung

Gericht

Ein 18-Jähriger aus Bergkamen soll eine Frau massiv sexuelle belästigt haben. Bei der Gerichtsverhandlung verweigert der Angeklagte jede Aussage. Für das Opfer hat das unangenehme Folgen.

von Sylvia Mönnig

Bergkamen

, 11.01.2019 / Lesedauer: 2 min
18-Jähriger schweigt zu den Vorwürfen der sexuellen Belästigung

Das Amtsgericht konnte noch kein Urteil über einen 18-Jährigen fällen, der eine Frau sexuell belästigt haben soll. © dpa

In Lünen soll ein Bergkamener eine Spaziergängerin auf massive Art belästigt haben. Nun befasste sich das Kamener Amtsgericht mit dem Vorwurf gegen den 18-jährigen Bergkamener – und das nicht zum letzten Mal.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 3 Wochen lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt