Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

15-Jährige vor ein Auto gestoßen

Vorfall auf der Preinstraße

Eine 15 Jahre alte Schülerin ist nur mit Glück schweren Verletzungen entgangen. Eine Unbekannte stieß sie auf die Fahrbahn vor ein Auto und ging einfach weiter.

Oberaden

12.10.2018
15-Jährige vor ein Auto gestoßen

Die Polizei sucht nach einer jungen Frau, die eine Fahrradfahrerin auf die Fahrbahn vor ein Auto gestoßen hat. © picture alliance / Patrick Seege

Die 15 Jahre alte Schülerin war an diesem Donnerstag gegen 8 Uhr auf dem Fahrrad unterwegs, als sie von der Unbekannten angegriffen wurde. Die 15-Jährige fuhr mit dem Fahrrad auf dem linken Gehweg der Preinstraße. Sie wollte die Sugambrerstraße überqueren und hielt an. Auf dem Gehweg kam ihr eine unbekannte junge Frau entgegen, die in Richtung Jahnstraße unterwegs war. Als sie auf gleicher Höhe waren, machte die Frau einen Schritt auf die Radfahrerin zu und stieß sie so unvermittelt, dass die 15-Jährige auf die Fahrbahn stürzte. Ein Pkw, der sich näherte, musste eine Vollbremsung machen, um die Schülerin nicht zu überfahren. Der Autofahrer kümmerte sich zunächst um die Gestürzte und sprach dann die junge Frau an, die schon weitergegangen war. Die Frau beleidigte ihn und versuchte dann, den Mann zu schlagen. Anschließend flüchtete sie. Die Schülerin verletzte sich bei dem Sturz.

Die Flüchtige ist eine auffallende Erscheinung. Sie soll etwa 18 bis 20 Jahre alt sein, war mit einer roten Jacke bekleidet und trug einen braun gepunkteten Rucksack. Sie hatte blau gefärbte Haare, die zu einem kurzen Zopf gebunden waren. Der Autofahrer, der nach dem Vorfall wegfuhr, war mit einem grauen Polo mit UN-Kennzeichen unterwegs. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und der Autofahrer werden gebeten, sich bei der Polizei in Kamen zu melden., Tel. (0 23 07) 9 21 32 20 oder 92 10.

Lesen Sie jetzt