Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Über den BVB-Rasen rollen aktuell Bagger statt Bälle: Borussia Dortmund investiert bis zu 20 Millionen Euro in die Modernisierung seines Trainingszentrums in Brackel. Wir verraten die Details.

Dortmund

, 30.06.2018

Seit der offiziellen Eröffnung im April 2011 seien Räumlichkeiten und Gelände etwas in die Jahre gekommen und der Klub stetig gewachsen. „Wir müssen investieren, um unsere Infrastruktur auf einem hohen Level zu halten“, sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc gegenüber dieser Redaktion.

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden