Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Die Zahlen blieben nur Ausdruck einer scheinbaren Dortmunder Kontrolle über die Partie in Madrid. Auf dem Rasen war Atletico dem BVB in drei zentralen Bereichen haushoch überlegen.

Madrid

, 07.11.2018

Die Zahlen lügen nicht. Aber sie trügen. Fast doppelt so viel Zeit im Ballbesitz (40 zu 23 Minuten) und mehr als doppelt so viele gespielte Pässe (753 zu 341). Der BVB war Atletico auf dem Feld trotzdem unterlegen. Das hat Gründe.

Lesen Sie weiter - kostenlos und ohne Verpflichtung!

Testen Sie 30 Tage lang www.hellwegeranzeiger.de.
Völlig unverbindlich, der Testzeitraum endet automatisch.
Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden

Lesen Sie jetzt