Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung

Der BVB ist zurück in Deutschland, die achttägige USA-Reise seit Donnerstagnachmittag Geschichte. Im zweiten Teil der Vorbereitung verschärft sich der Konkurrenzkampf. Unsere Analyse.

Pittsburgh/Düsseldorf

, 26.07.2018

Mit Rückenwind ging es zurück nach Hause: Rund 60 Minuten vor der geplanten Landung setzte der Charter-Flieger des BVB am Donnerstagmittag auf der Landebahn des Düsseldorf Airports auf. Per Bus ging es die restlichen 80 Kilometer über die A40 zurück nach Dortmund. Am Freitag können die Dortmunder Profis durchschnaufen, am Wochenende beginnt die finale Phase der Vorbereitung. Wir beantworten die wichtigsten Fragen,

Schön, dass Sie sich für diesen Artikel interessieren.
Er ist Teil von HA+, dem neuen exklusiven Angebot des Hellweger Anzeigers.

Registrieren Sie sich einfach kostenlos und unverbindlich,
schon können Sie weiterlesen.
Mit Google
Mit Amazon
Oder registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail:

Mit Ihrer Registrierung erklären Sie sich mit unseren AGBs und unserer Datenschutzerklärung einverstanden